Voraussetzungen

  • Mitarbeitende löschen kann nur der jeweilige Standort-Administrator (siehe Rechtevergabe)

Mitarbeitende löschen

Aktuell ist es nicht möglich einen Mitarbeiter aus der Mitarbeiterübersicht zu löschen. Dem Mitarbeitenden kann aber die Zugriffsberechtigung entzogen werden.

1. Alle offenen Aufgaben sollen zuerst an den Nachfolgenden oder Stellvertretenden Mitarbeitenden übergeben werden. Damit können Sie sicherstellen, dass Nichts vergessen geht.

Wenn der Mitarbeitende über Recruiter-Rechte verfügt, dann gehen Sie zuerst in die "Stellen" und prüfen Sie ob in den "offenen Stellen" der austretende Mitarbeitende als verantwortliche Person für den Bewerbungseingang hinterlegt ist und übergeben Sie dies auf die neu zuständige Person.
Dann gehen Sie zu den "Dossiers" und übergeben Sie alle offenen Prozessschritte des entsprechenden Mitarbeitenden ebenfalls an die neu zuständige Person.

Wenn es sich bei dem austretenden Mitarbeitenden um einen Bewerter handelt, dann gehen Sie in die "Bewertungen" und sortieren nach "offenen Bewertungen" des entsprechenden Mitarbeiters. Übergeben Sie alle "ausstehenden Bewertungen" an die neu zuständige Person.

2. Als nächstes wechseln Sie in die "Einstellungen" in die "Rechteverwaltung". Überprüfen Sie, ob der zu löschende Mitarbeitende als Standort-Administrator hinterlegt ist.
Wie Sie dies machen können, lesen Sie hier im Punkt Standort-Administrator entfernen.

Überprüfen Sie, ob der zu löschende Mitarbeitende als Recruiter hinterlegt ist. Wie Sie dies machen können, lesen Sie hier im Punkt Recruiter-Berechtigungen entziehen.

3. Erstellen Sie nun gemeinsam mit dem austretenden Mitarbeitenden, in dessen E-Mail Konto, eine Regel zur Weiterleitung aller E-Mails mit [Dualoo] im Betreff an die nachfolgende Person. Damit stellen Sie sicher, dass auch die Antwortmails der Bewerbenden, bearbeitet werden.
Tipp: Wenn es sich bei der austretenden Person nicht um einen Recruiter handelt und kein E-Mail Kontakt mit den Bewerbenden bestand, kann dieser Punkt übersprungen werden.
Tipp: Eine kleine Hilfe für die meist verwendeten E-Mail Konten und generell zur Weiterleitung in Dualoo finden Sie hier.

4. Wenn Sie möchten, dass der ausgetretene Mitarbeitende sich nicht mehr in Dualoo einloggen kann und damit auch keine abgeschlossenen Bewertungen etc. ansehen kann, dann müssen Sie als Letztes noch ein neues Passwort setzen.
Variante 1: Der austretende Mitarbeitende loggt sich mit Ihnen in seinen Account ein. Wie Sie gemeinsam ein neues Passwort setzen können sehen Sie hier.
Variante 2: Sie haben Zugriff auf das E-Mail Konto des austretenden Mitarbeitenden, dann können Sie ein neues Passwort an seine E-Mailadresse zusenden lassen und danach sein Passwort (ohne Kenntnisse des alten Passwortes) überschreiben. Anleitung hier.
Tipp: Wählen Sie ein zufälliges Passwort Bsp. über einen Passwort Generator, welches Sie sich selber nicht merken/aufschreiben, damit auch Sie sich nicht mehr mit diesem Benutzer einloggen können.

War diese Antwort hilfreich für dich?