Aktuelle Lösung

Ausfüllen der Online-Bewerbung durch Personalvermittler...

1. ohne Zusammenarbeit mit ausschreibender Firma

Das Formular wird mit den Angaben des Bewerbers ausgefüllt. Einzig die E-Mail Adresse wird diejenige des Personalvermittlers eingetragen. Somit gehen alle E-Mail-Antworten an den Personalvermittler, welcher wiederum mit dem Bewerbenden in Kontakt steht.

Somit ist gewährleistet, dass die Kommunikation über den Vermittler geschieht.

2. mit vereinbarter Zusammenarbeit mit ausschreibender Firma

Das Formular wird mit den Angaben des Bewerbers ausgefüllt. Auch bei der E-Mail Adresse wird diejenige des Bewerbenden hinterlegt. Das Unternehmen verwendet ein Bewerbungsformular mit einem Kommentarfeld. In jenes trägt der Personalvermittler seine Kontaktdaten ein. Bei einer Zu- oder Absage wird dieser informiert.

Zukünftige Lösung

  1. Beim Ausschreiben einer Stelle kann der Recruiter angeben, ob Bewerbungen von Personalvermittlern erwünscht sind. Falls dies nicht gewünscht ist, wird dies in der Bewerbungsmaske erwähnt (evtl. auch in der Stellenübersicht).
  2. Falls Bewerbungen von Stellenvermittlern erwünscht sind, erscheint in der Eingabemaske eine Auswahl
    Ich bin: Bewerber (Standard) / Personalvermittler
  3. Wird Personalvermittler ausgewählt, können zusätzlich noch die Firma und die Kontaktdaten hinterlegt werden.
  4. Im Dossier ist unter Quelle "Personalvermittler" hinterlegt und Dualoo informiert den Personalvermittler automatisiert bei Zu- oder Absage. Die restliche Kommunikation erfolgt direkt mit den Bewerbenden.
War diese Antwort hilfreich für dich?