Voraussetzungen

  • Berechtigung als 'Bewertende Person'

Allgemeine Information

Jeder Schritt im Prozess hat ein Datum (z.B. Datum des Vorstellungsgespräch oder des Probearbeiten). Der Recruiter fügt für den Prozessschritt verschiedene 'Bewertende Personen' hinzu (lesen Sie hier wie das funktioniert). Wie werden nun diese Personen informiert?

Mehr zu den Fälligkeiten und wie Sie am einfachsten damit arbeiten können, sehen Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass nur E-Mails versendet werden, wenn Sie eine andere Person (und nicht sich selber) als Bewerter hinzufügen.

Es gibt zwei Varianten:

Termin liegt in der Zukunft

Wenn der Termin in der Zukunft liegt, dann wird die Bewertende Person immer einen Tag vor dem Termin über die Bewertung informiert.

Termin liegt in der Vergangenheit

Wenn der Termin in der Vergangenheit liegt, also das Vorstellungsgespräch schon stattgefunden hat, wird die 'Bewertende Person' sofort informiert.

In beiden Fällen wird folgendes E-Mail versendet. Dabei kann mit einem Klick auf "Zur Bewertung" direkt ins Dualoo gewechselt und die Bewertung abgegeben werden. Anschliessend erhält der Recruiter eine E-Mail, dass Sie die Bewertung abgeschlossen haben.

Reminder / Erinnerung nach Ablauf des Termins

Ist ein Tag nach Ablauf des Termins, die Bewertung noch nicht gemacht, wird die 'Bewertende Person' über ihr Versäumnis informiert und aufgefordert, die Bewertung abzuschliessen. Dieser Reminder wird automatisch durch Dualoo versendet.

Wenn der Termin bereits bei der Einladung abgelaufen ist, wird die Frist mit einem Tag nach dem Versenden der Einladung berechnet.


Beispiel mit Daten zum Verständnis

09.08.2022: Eingang Online Bewerbung

16.08.2022: Weiterleitung an Linienvorgesetzte (detaillierten Bewertung)

18.08.2022: Versand Reminder

Alle Daten werden auch immer auf dem Info-Icon in der detaillierten Bewertung oder im Prozessschritt im Kandidatendossier angezeigt.


War diese Antwort hilfreich für dich?