Voraussetzungen

  • Rechte als 'Recruiter' (Berechtigung im Prozess / Dossiers mitzuarbeiten)

  • Eine erfasste und offene Stelle. Wie Sie eine neue Stelle erfassen können sehen Sie hier.

Stellen - Veröffentlichen

Der Bereich Veröffentlichen teilt sich in 3 Hauptbereiche auf. Diese 3 Varianten haben Sie zur Veröffentlichung einer Stelle. Unser Ziel ist es, dass egal über welchen Kanal Sie Bewerbungen erhalten, diese direkt online und zentral in Dualoo eingehen.

Sie gelangen entweder beim Erfassen einer neuen Stelle in den Bereich veröffentlichen oder Sie bearbeiten eine bestehende Stelle. Klicken Sie dafür oben im Menu auf "Stellen" und wählen Sie bei der entsprechenden Stelle über den Button

mceclip0.png

"Veröffentlichen".

Übersicht 3 Hauptvarianten - Veröffentlichung einer Stelle

Standardmässig sind alle Bereiche der Veröffentlichung auf 'Aus' gesetzt.

1. 'Bewerberportale (Webseite, Intranet)'

2. 'Google & Social Media Posting (direkte Integrationen)'

3. 'Links zum Bewerbungsformular (Stellenplatformen)'

mceclip0.png

1. Bewerberportale (Webseite, Intranet)

Bewerberportale sind Dualoo-Portale, welche mittels I-Frame Integration direkt auf Ihrer firmeneigenen Webseite dargestellt werden können. Diese Integration muss einmalig vom Verantwortlichen für Ihre Webseite gemacht werden (Aufwand / Dauer ca. 15 Minuten). Danach können Sie offene Stellen direkt mit einem Klick aus Dualoo auf Ihrer Firmenwebseite veröffentlichen.

Wie Sie eine Stelle im Bewerberportal veröffentlichen können finden Sie hier. Die Erklärung, wie Sie Ihr Beweberportal auf Ihre Webseite integrieren können, finden Sie in dieser Anleitung.

Hier ein Beispiel eines Bewerberportals:

Jobportal.png

1. Durch Klicken ins Feld Portal hinzufügen, können Bewerberportale ausgewählt werden.

2. Ist der Button auf 'Ein' gesetzt, ist die Stelle auf der Webseite oder im Intranet veröffentlicht und Sie müssen nur noch auf die eingehenden Bewerbungen warten.

2. Google & Social Media Posting (direkte Integrationen)

Hierbei handelt es sich um direkte Integrationen, das bedeutet, dass Sie das Veröffentlichen auf den entsprechenden Platformen direkt aus Dualoo vornehmen können. Bei den 'Google for Jobs 'und den 'Social Media Posting' handelt es sich um Gratis Stellen-Veröffentlichungen. Bei den 'Social Medias' ist damit ein Gratis Post im Feed gemeint und nicht das Ausschreiben einer Stelle im Bereich der bezahlten Job-Posts wie Linked-In Jobs oder Facebook Jobs. Im 'Help-Center' finden Sie zudem detaillierte Anleitungen zu den verschiedenen Arten der Veröffentlichung.

Durch Klicken auf das Inserat bei 'Google for Jobs' oder einem der Social Media Posts gelangen die Kandidaten direkt auf das Stelleninserat von Dualoo und können sich über das Bewerberformular (die Eingabemaske) bewerben.

  1. Google for Jobs
    Wenn Sie den Button auf "Ein" setzen, werden die Informationen zur offenen Stelle an Google for Jobs gesendet und die Stelle wird automatisch veröffentlicht. Die detaillierte Anleitung zu Google for Jobs finden Sie hier.

  2. Social Media Post
    Durch Klicken auf "Ein" wird automatisch der Social Media Post vorbereitet, welchen Sie dann über Ihr Profil teilen können.
    Zudem wird durch das Klicken auf "Ein" das Teilen des Stelleninserats für die entsprechende Social Media Platform freigeschaltet und auf dem Inserat angezeigt.

    Detaillierte Anleitungen am Beispiel von LinkedIn finden Sie hier.

Sie können bei Ihren Stelleninseraten für jegliche Stellenportale den Bewerberlink zu Dualoo hinterlegen. Das bedeutet, dass Sie das Inserat auf der Stellenplattform (Bsp. bei Jobs.ch) wie gewohnt erfassen, aber beim Link für das Bewerben den Link zum Bewerbungsformular hinterlegen.

Bei vielen Stellenportalen (u.a. Jobs.ch) haben Sie zudem die Möglichkeit, direkt auf das Inserat von Dualoo zu verlinken. Sie haben somit zwei Optionen:

Option 1: Link zum Bewerbungsformular

Dabei wird der Dualoo Link zum Bewerbungsformular auf dem Bewerben-Button des Stellenportals hinterlegt. Bei dieser Variante wird das Inserat auf der Jobplattform erfasst und gestaltet. Nur der Bewerben-Button wird mit dem Dualoo Link verknüpft.

Option 2: Integration URL Stelleninserat

Verwendung des Dualoo Inserates auf der Stellenplattform

Bei dieser Option wird das Stelleninserat inkl. Gestaltung von Dualoo übernommen. Die Texte des Stelleninserats müssen zusätzlich für die Stichwortsuche erfasst werden. Zudem muss auch in dieser Variante der Dualoo Link zum Bewerbungsformular auf dem Bewerben-Button des Stellenportals hinterlegt werden.

1. Für beide zuvor beschriebenen Optionen, kann identisch gestartet werden. Durch Klicken ins Feld Link hinzufügen erscheint eine Auswahl der hinterlegten Stellenportalen.
Fehlt etwas? Sie können durch Eingabe eines Freitextes auch weitere Stellenplattformen hinzufügen (neue Labels erstellen).

2. Durch die Auswahl des Stellenportals wird dieses eingefügt und automatisch der Button auf Ein gesetzt. Sie können dann durch Klicken auf Link kopieren, den Bewerberlink in Ihre Zwischenablage kopieren.

3. Nun fügen Sie den kopierten Link einfach an gewünschter Stelle ein. Wie erwähnt beispielsweise beim Stelleninserat auf jobs.ch etc.

Dabei können Sie bei den meisten Jobportalen entweder den Link zum Bewerbungsformular oder direkt das gesamte Dualoo-Inserat verknüpfen. Eine Anleitung dazu sowie weitere Artikel zu einzelnen Stellenportalen finden Sie hier.


Zu Übungszwecken können Sie den kopierten Link auch einfach im Broweser in einen neuen Tab einfügen. Sie sehen dadurch, dass Sie direkt in der Eingabemaske landen. Mittels dieser Eingabemaske können sich Kandidaten bei Ihnen bewerben.

War diese Antwort hilfreich für dich?